17. Tag: von Pula nach Rovinj

Entgegen der Wetter-Vorhersage regnet es zum Glück noch nicht, sodass wir das berühmte Amphitheater und die weiteren römischen Sehenswürdigkeiten von Pula besichtigen können. Einen kurzen Regenschauer überbrücken wir bei einem leckeren Cappuccino.

 

Kroatien-66

Über Nebenstraßen erreichen wir Rovinj und den gut gelegenen Campingplatz mit Stadt-Panorama. Mit unseren Fahrrädern radeln wir in die Stadt und lassen uns in einer gut besuchten Konoba Muscheln und Meeresfrüchte mit lokalem Wein schmecken.

Kroatien-70

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.