3. Tag Kopenhagen – Varberg

… in Schweden angekommen.

 

An den zahlreichen Strandvillen entlang fuhren wir von Kopenhagen bis Helsingoer und setzen an der engsten Stelle über nach Schweden.

image

imageimage

Weiter ging es Richtung Norden immer an der Nordsee-Küste entlang.

image

Auf kleinen Küstenstraßen kamen wir an Schlössern mit schönen Parkanlagen vorbei.

image

image

In Mölle besichtigten wir den Hafen mit Blick auf die Jahrhundertwende-Badehotels und das Naturreservat Kullaberg mit dem hellsten Leuchtturm Skandinaviens über den Klippen.

imageimage

image

Über Falkenberg fuhren wir bis kurz vor Varberg und ließen uns die ersten Krabben in einer leckeren Fischsuppe im Hafenrestaurant des Fischerörtchens Träslövsläge schmecken.

imageimageimage

Ein Gedanke zu „3. Tag Kopenhagen – Varberg

  1. Ihrem Wunsch und Ziel entgegen
    fuhren Sie mit der Fähre nach Schweden
    an dem hellsten Leuchturm vorbei
    nach Ankunft gab es eine Fischsuppe für zwei.

    Ach wie ist das Land so schön
    das sollten wir einmal auch sehn,
    doch wir Alten und Enkelkinder
    erfreuen uns an Eueren Bilder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.